Willkomma!

Schwäbischer Wortsalat im Pop-up-Store

Unser Dialektspiel ist Teil der Gründer*innenszene, die am Samstag, 15. Februar, ihre Ideen und Waren in Magstadt vorstellt. In einem leerstehenden Ladengeschäft in der Maichinger Straße 1 sind wir von 9 bis 13 Uhr vor Ort und freuen uns über Besuch!

Darf i mi vorstella?Schwäbischer Wortsalat

Hogged euch zamma – mit dem Wordsalaad habbed’r ebbes zum Schwätza und zom Lacha! Dabei ist ganz egal, ob ihr schon Schwäbisch könnt, andere Dialekte oder Muttersprachen sprecht, no nie ausem Flegga rauskomma seid oder schon die halbe Welt gehen habt. Ich, der Schwäbische Wortsalat, bringe ganz unterschiedliche Menschen an den Spiel-Tisch.

Dank eurer Unterstützung unserer Crowdfundingkampagne auf Startnext bin ich jetzt servierfertig angerichtet! Das Tolle dabei: Ich bin regional und umweltfreundlich hergestellt worden (was dees au koschd!). Klimaneutral gedruckt und produziert in der Nähe von Stuttgart. Mit Farben auf der Basis nachwachsender Rohstoffe, mineralöl- und kobaltfrei. Alle verwendeten Papiere sind FSC-zertifiziert, der Verpackungskarton besteht zu 80 Prozent aus Recyclingmaterial.

Unser Crowdfundingfilm – noch mit dem Ur-Prototyp

Wollt ihr noch mehr Sprachfutter? Für mich wird es später Nachfüllpäckle zu verschiedenen Themen geben. Wie etwa A guuds Veschber, Rond oms schaffa, Draußa soi oder Wiaschd bruddla. Und wie wär’s mit anderen Sprachvarianten, sozusagen Verwandten von mir? Wie dem Badischen oder dem Wiener Wortsalat?

Ha no, da müsset se aber schwer rombossla!